JOEs Vita

JOE (Oliver Greie) ist 1966 in Braunschweig geboren. Er lebt und arbeitet in Wetter (Ruhr). Im Hauptberuf war er als Kaufmann und Barkeeper tätig. Im Anschluss an ein Studium der Geologie und des Steine & Erden Ingenieurwesens arbeitet er seit 2001 als technischer Redakteur. Er interessiert sich für gewaltfreie (wertschätzende) Kommunikation und ist ausgebildeter Mediator. Um sich in der Malerei weiter zu entwickeln, nimmt er laufend an Kursen und Workshops des Künstlers Uwe Nickel teil.

Seine künstlerischen Arbeiten umfassen vor allem freie Arbeiten mit Öl- und Acrylfarben. Viele seiner Arbeiten beziehen weitere Materialien wie Rauputz, Sand, Jute und andere organische Materialien mit ein.

Die freien Arbeiten werden mit Malmessern, Fingern und teilweise mit Pinseln erstellt. Viele Ölbilder zeichnen sich durch reliefartige Strukturen, eine Dreidimensionalität, dicke Farbschichten und pastos aufgetragene Farben in Mischtechnik aus.

Seine Gemälde sind frei von Fesseln der Perspektive, von Farb- oder Formenzuordnungen.
JOEs Arbeiten zeugen von großer Lebhaftigkeit und Energie. Im Anschluss an eine gegenständliche Phase entstanden Werke, in denen nur das Bewusstsein und die Gefühlsverfassung des Künstlers während des Entstehungprozesses entscheidend waren. Aus seiner Phantasie und seinen Gefühlen heraus entstehen die intensiven abstrakten Werke. Den meisten Arbeiten sind starke, expressive Farbkontraste und leuchtende Farben gemein. Wichtig ist ihm die Dynamik und Bewegung. Die Maltechnik tritt dabei in den Hintergrund. Für ihn ist die Gesamtaussage entscheidend. Farben symbolisieren für ihn bestimmte Emotionen und Auren; sie stellen eine direkte Verbindung zu Erlebtem und Objekten dar. JOEs Bilder sind überwiegend mit der abstrakten Malerei und in informellen Arbeitsweisen verbunden.

Joe